Spannende Stories neu erzählt mit stereoskopischen 360-Grad-Aufnahmen

Siegerin des DEXPERIO-Ideenwettbewerbs steht fest

26 MäRZ 2015, MüNCHEN, DEN 25. MäRZ 2015
Zusammenfassung
Die Jury hat sich entschieden, die Gewinnerin des auf dem Transmedia Day in München ausgerufenen Ideenwettbewerbs 360° Video Contest steht fest: Sylvia Rothe, eine freiberufliche Filmemacherin von der Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien.

Neue Film- und Medienformate revolutionieren die Art, wie Filmemacher Geschichten erzählen und wie diese vom Zuschauer wahrgenommen werden. Bemerkenswerte Möglichkeiten eröffnen hierbei insbesondere stereoskopische 360-Grad-Filme. Sie erlauben dem Betrachter das vollständige Eintauchen in die Szenerie, denn sie bieten sowohl einen vollständigen 360-Grad-Rundumblick als auch einen verblüffend realistischen 3D-Eindruck. Der Zuschauer steht dadurch im Mittelpunkt des Geschehens und wird so zum Teil der Story.

Zum Betrachten von stereoskopischen 360-Grad-Videos benötigt man lediglich ein gängiges VR-Headset wie etwa Oculus Rift oder das Samsung Gear VR. Günstiger kommt man allerdings mit einem aktuelle Smartphone und dem kommenden POINTAR Cardboard VR-Headset von DEXPERIO weg.

Damit Kreative, Autoren und Filmemacher die neuen Möglichkeiten dieser sogenannten immersiven Technologie ausloten können, hat sich DEXPERIO entschlossen auf dem kürzlich statt gefundenen Münchner Transmedia Day 2015 (http://www.filmzentrum-bayern.de/transmedia-day-2015-2/) einen Ideenwettbewerb auszurufen. Dem Gewinner wird das für die Aufnahmen benötigte Spezialequipment kostenlos zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich um eine Konstruktion der Firma 360hero, bestehend aus insgesamt 14 paarweise, rundherum angeordneten 4K-Kameras.

DEXPERIO hat sich für das Projekt der freiberuflichen Filmemacherin Sylvia Rothe von der Arbeitsgemeinschaft Behinderung und Medien (http://www.abm­medien.de/) entschieden. Sie möchte mit der Kamera den Tag eines Rollstuhlfahrers aus der Ich-Perspektive begleiten und so auch nichtbehinderten Menschen die Probleme behinderter Menschen auf besonders intensive Art nahe bringen.

Dazu DEXPERIO Geschäftsführer Thomas Fickert: „Die Idee, den Zuschauer mit Hilfe der stereoskopischen 360-Grad-Kamera in die Rolle eines Rollstuhlfahrers zu versetzen, hat aus zwei Gründen einen besonderen Charme. Zum einen, weil das Thema Inklusion gerade jetzt und vollkommen zu Recht eine wichtige Rolle spielt. Zum anderen aber auch, weil das 360-Grad-Stereo-Format besonders gut für die Umsetzung dieser Idee geeignet ist. Ich freue mich jetzt schon auf intensive Momente für die Betrachter, etwa wenn der Rollstuhl vor Treppen oder am U-Bahnbahnsteig steht und dabei das Format seine besondere Stärke ausspielen kann."

Zitate
"Die Idee, den Zuschauer mit Hilfe der stereoskopischen 360-Grad-Kamera in die Rolle eines Rollstuhlfahrers zu versetzen, hat aus zwei Gründen einen besonderen Charme. Zum einen, weil das Thema Inklusion gerade jetzt und vollkommen zu Recht eine wichtige Rolle spielt. Zum anderen aber auch, weil das 360-Grad-Stereo-Format besonders gut für die Umsetzung dieser Idee geeignet ist. Ich freue mich jetzt schon auf intensive Momente für die Betrachter, etwa wenn der Rollstuhl vor Treppen oder am U-Bahnbahnsteig steht und dabei das Format seine besondere Stärke ausspielen kann." DEXPERIO Geschäftsführer Thomas Fickert
Pressekontakte
Über DEXPERIO | Smart. Digital. Experiences.

DEXPERIO develops and produces smart digital user experiences for entertainment, marketing and industrial use. For this, the Munich and San Francisco-based company uses the newest technologies and innovative media formats. From virtual, mixed and augmented reality to wearable tech, beacons and the Internet of Things. DEXPERIO is a think tank, agency and developer in one. Accordingly DEXPERIO offers consulting services for the industry and for marketing and ad agencies as well, as their own innovative developments. For example, the POINTAR Cardboard with which almost every common smartphone can be turned into a powerful virtual and augmented reality headset.

Pressemitteilungen