Michelangelos Sixtinische Kapelle das Virtual-Reality-Erlebnis zur Ausstellung

Besucher der Ausstellung Michelangelos Sixtinische Kapelle erhalten mit Virtual Reality einen Mehrwert

05 APRIL 2017, MüNCHEN
Zusammenfassung
DEXPERIO erweitert die Ausstellung Michelangelos Sixtinische Kapelle um ein faszinierendes 360°-Virtual-Reality-Erlebnis. Besucher können damit die berühmten Fresken Michelangelos sowohl auf der Ausstellung, als auch zu Hause in Virtual Reality nacherleben.

Die Ausstellung „Michelangelos Sixtinische Kapelle“ zeigt die berühmten Deckenfresken Michelangelos erstmals in ihrer ganzen Pracht aus der Nähe. Ein Erlebnis, das den Vatikanbesuchern in der Sixtinische Kapelle verwehrt bleibt. Zeit und Ruhe zum Verweilen sind dort bei rund sechs Millionen Besuchern im Jahr kaum gegeben. Die Fresken selbst sind bei rund 20 Metern Höhe weit entfernt vom Betrachter und zudem nur spärlich ausgeleuchtet.

DEXPERIO erweitert die Ausstellung "Michelangelos Sixtinische Kapelle“ mit drei 360°-Virtual-Reality-Inseln. Besucher haben dort die Möglichkeit – ergänzend zur Ausstellung – die Michelangelo-Fresken auf eine neue, faszinierende Art zu erforschen. Ausserdem ist geplant, die Virtual-Reality-Anwendung auch für Smartphones zur Verfügung zu stellen. Besucher werden auf der Ausstellung ein VR-Merchandizing-Paket erwerben können, bestehend aus einer Virtual-Reality-Brille, einem Booklet und einem Zugangscode für die App (Android und iOS) zu erwerben.

Das 360°-Virtual-Reality-Erlebnis macht die Fresken von Michelangelo auf eine faszinierende, neue Art erlebbar:

  • Die Fresken werden jeweils im Context zu den anderen Fresken dargestellt und erklärt. Dadurch wird Michelangelos Sixtinische Kapelle für Besucher so erlebbar, wie es der Künstler vorgesehen hat.
  • Die Fresken werden in ihrer Gesamtheit aber auch im jeweiligen Zusammenhang der jeweiligen Gemälde-Gruppen mit der Gesamtkomposition der Sixtinischen Kapelle erlebbar.
  • Jedes Bild wird per Audio-Guide erklärt, wobei bei Bedarf die jeweiligen Details und Bildteile in den Fokus gerückt werden. So entgehen dem Betrachter auch feinste Details und Zusammenhänge nicht.
  • Das 360°-Virtual-Reality-Erlebnis von DEXPERIO wird es auch in einer mobilen Variante geben. Besucher können damit die Ausstellung mit Hilfe Ihres Smartphones und einem VR-Headset zu Hause nacherleben.

Dazu Thomas Fickert, Geschäftsführer der DEXPERIO GmbH: „Wir sind stolz darauf, den Besuchern der Ausstellung Michelangelos Sixtinische Kapelle eine weitere, besonders faszinierende Möglichkeit eröffnen zu können, die Gemälde neu zu entdecken."

Die drei Virtual-Rerality-Erlebnisinseln werden ein paar Tage nach Eröffnung der Ausstellung „Michelangelos Sixtinische Kapelle“ den Besuchern kostenlos zur Verfügung stehen. Der Verkauf des mobilen Erlebnispakets startet kurze Zeit danach.

Pressekontakte
Über DEXPERIO | Smart. Digital. Experiences.

DEXPERIO develops and produces smart digital user experiences for entertainment, marketing and industrial use. For this, the Munich and San Francisco-based company uses the newest technologies and innovative media formats. From virtual, mixed and augmented reality to wearable tech, beacons and the Internet of Things. DEXPERIO is a think tank, agency and developer in one. Accordingly DEXPERIO offers consulting services for the industry and for marketing and ad agencies as well, as their own innovative developments. For example, the POINTAR Cardboard with which almost every common smartphone can be turned into a powerful virtual and augmented reality headset.

Pressemitteilungen